Nikolaus-Weihnachten.de - Weihnachtserzählungen - Erzählungen : Weihnachten
Impressum
 
  
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtslieder
  
   Weihnachtsbilder
   Weihnachtsgeschichte
   Weihnachtsmarkt
   Winterbilder
   Weihnachtsmotive
  
   Die
   Weihnachtsgeschichte
   Die
   Nikolauslegende

   Biefe an den
   Weihnachtsmann

   Weihnachten im Internet

   Unser Counterservice






Längere Weihnachtserzählungen

Kurzvoransichten der Weihnachtserzählungen




Der Weihnachtsabend
Charles Dickens

Marley war tot, damit wollen wir anfangen. Kein Zweifel kann darüber bestehen. Der Schein über seine Beerdigung ward unterschrieben von dem Geistlichen, dem Küster, dem Leichenbestatter und den vornehmsten Leidtragenden. Scrooge unterschrieb ihn, und Scrooges Name wurde auf der Börse respektiert, wo er ihn nur hinschrieb. Der alte Marley war so tot wie ein Türnagel. Versteht mich recht! Ich will nicht etwa sagen, dass ein Türnagel etwas besonderes Totes für mich hätte. Ich selbst möchte fast zu der Meinung neigen, dass das toteste Stück Eisen auf der Welt ein Sargnagel sei. Aber die Weisheit unsrer Altvordern liegt in den ...
Weihnachtserzählung "Der Weihnachtsabend" vollständig anzeigen.




Das Heimchen am Herde
Charles Dickens

Der Teelöffel fing zuerst an. Wendet mit nur nicht ein, was Mrs. Peerybingle etwa gesagt haben mag, denn ich weiß es besser. Mrs. Peerybingle kann's urkundlich bestätigen, dass sie nicht wusste, wer von beiden angefangen hat; aber ich behaupte, der Kessel fing an. Ich muss es doch hoffentlich wissen! Der Kessel hat angefangen just fünf Minuten, bevor das Heimchen zu zirpen anhub, denn die kleine Wanduhr mit dem lackierten Zifferblatt in der Ecke bestätigt es. Als ob die Glocke nicht zu Ende geschlagen und der krampfhaft zuckende kleine Heumäher oben darauf, der von dem maurischen Palaste mit seiner Sense hin und herhaut, nicht ...
Weihnachtserzählung "Das Heimchen am Herde" vollständig anzeigen.




Eine Weihnachtsbescherung
Paul Heyse

Nu lassen Sie's aber gut sein, Herr Wachtmeister! s' ist ein staatiöses Bäumchen, `ne Prinzeß könnte damit zufrieden sein. Wenn die Selige `runtersehen könnte - Glauben Sie nicht, dass sie's kann, Webern? Natürlich kann sie's und wird sie's, und zumal am Heiligabend, Herr Wachtmeister. Erscheinen kann sie uns ja nicht, denn mit dem Spiritus, womit sie jetzt die Geister beschwören, ist's doch bloß Humbug, und was Christenmenschen sind, die glauben nicht dran. Denn warum? Erst am jüngsten Tage sollen wir wieder auferweckt werden und bis dahin unser Schläfchen machen, steht in der heiligen Schrift. Aber träumen tun sie doch ...
Weihnachtserzählung "Eine Weihnachtsbescherung" vollständig anzeigen.





Seite: Seite 1 - Weihnachtserzählungen, Erzählungen Weihnachten

Voransichten der Weihnachtserzählungen und - märchen:
Längere Weihnachtserzählungen
Geschichten zu und um Weihnachten
Winter- und Weihnachtsmärchen






Nikolaus-Weihnachten.de
copyright © 2006, camo & pfeiffer



Erzählungen Weihnachten - Weihnachtserzählungen


Weihnachtsgeschichten ] - [ Nikolausgedichte ] - [ Weihnachtsgedicht