Nikolaus-Weihnachten.de - Weihnachtsmärchen - Wintermärchen
Impressum
 
  
   Weihnachtsgeschichten
   Weihnachtsgedichte
   Weihnachtslieder
  
   Weihnachtsbilder
   Weihnachtsgeschichte
   Weihnachtsmarkt
   Winterbilder
   Weihnachtsmotive
  
   Die
   Weihnachtsgeschichte
   Die
   Nikolauslegende

   Biefe an den
   Weihnachtsmann

   Weihnachten im Internet

   Unser Counterservice






Weihnachtsmärchen

Kurzvoransichten der Winter- und Weihnachtsmärchen




Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern
Hans Christian Andersen

Es war fürchterlich kalt; es schneite und begann dunkler Abend zu werden, es war der letzte Abend in Jahre, Neujahrsabend! In dieser Kälte und in dieser Finsternis ging ein kleines Mädchen mit bloßem Kopfe und nackten Füßen auf der Straße. Sie hatte freilich Pantoffeln gehabt, als sie vom Hause wegging, aber was half das! Es waren sehr große Pantoffeln, ihre Mutter hatte sie zuletzt getragen, so groß waren sie, diese verlor die Kleine, als sie sich beeilte, über die Straße zu gelangen, indem zwei Wagen gewaltig schnell daher jagten. Der eine Pantoffel war nicht wieder zu finden und mit dem andern lief ein Knabe davon, der sagte, er könne ...
Weihnachtsmärchen "Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern" vollständig anzeigen.



Der Tannenbaum
Hans Christian Andersen

Draußen im Walde stand ein niedlicher kleiner Tannenbaum; er hatte einen guten Platz, Sonne konnte er bekommen, Luft war genug da, und ringsumher wuchsen viele größere Kameraden, sowohl Tannen als Fichten. Aber dem kleinen Tannenbaum schien nichts so wichtig als das Wachsen; er achtete nicht der warmen Sonne und der frischen Luft, er kümmerte sich nicht um die Bauerkinder, die da gingen und plauderten, wenn sie herausgekommen waren, um Erdbeeren und Himbeeren zu sammeln. Oft kamen sie mit einem ganzen Topf voll oder hatten Erdbeeren auf einen Strohhalm gezogen, dann setzten sie sich neben den ...
Weihnachtsmärchen "Der Tannenbaum" vollständig anzeigen.



Die Schneekönigin
Hans Christian Andersen

Seht, nun fangen wir an. Wenn wir am Ende der Geschichte sind, wissen wir mehr als jetzt, denn es war ein böser Zauberer, einer der allerärgsten, es war der Teufel! Eines Tages war er recht bei Laune, denn er hatte einen Spiegel gemacht, welcher die Eigenschaft besaß, dass alles Gute und Schöne, was sich darin spiegelte, fast zu Nichts zusammenschwand, aber das, was nichts taugte und sich schlecht ausnahm, das trat hervor und wurde noch ärger. Die herrlichsten Landschaften sahen wie gekochter Spinat darin aus, und die besten Menschen wurden widerlich oder standen auf dem Kopfe ohne Rumpf, ihre Gesichter wurden so verdreht, ...
Weihnachtsmärchen "Die Schneekönigin" vollständig anzeigen.



Nussknacker und Mausekönig
E.T.A. Hoffmann

Am vierundzwanzigsten Dezember durften die Kinder des Medizinalrats Stahlbaum den ganzen Tag über durchaus nicht in die Mittelstube hinein, viel weniger in das daran stoßende Prunkzimmer. In einem Winkel des Hinterstübchens zusammengekauert saßen Fritz und Marie, die tiefe Abenddämmerung war eingebrochen, und es wurde ihnen recht schaurig zumute, als man, wie es gewöhnlich an dem Tage geschah, kein Licht hereinbrachte. Fritz entdeckte ganz insgeheim wispernd der jüngeren Schwester (sie war eben erst sieben Jahre alt geworden), wie er schon seit frühmorgens es habe in den verschlossenen ...
Weihnachtsmärchen "Nussknacker und Mausekönig" vollständig anzeigen.





Seite: Seite 1 - Weihnachtsmärchen   Seite 2 - Märchen Weihnachten   Seite 3 - Weihnachten: Märchen   Seite 4 - Weihnachts Märchen

Voransichten der Weihnachtserzählungen und - märchen:
Längere Weihnachtserzählungen
Geschichten zu und um Weihnachten
Winter- und Weihnachtsmärchen






Nikolaus-Weihnachten.de
copyright © 2006, camo & pfeiffer



Weihnachten - Weihnachtsmärchen, Wintermärchen


Märchen ] - [ Nikolausgedichte ] - [ Weihnachtsgedicht